„Ich schaue zwar gerne Horrorfilme, aber…

…die Darsteller der `Horror Nights – Traumatica´ haben mir am helllichten Tag schon ordentlich Angst eingejagt.“

Sonnig ist es an diesem Nachmittag im Oktober, als SC Freiburg-Innenverteidiger Dominique Heintz zusammen mit seiner Familie und Hund Mogli den Europa-Park besucht. Düster und neblig wäre eine passendere Kulisse für das anstehende Foto-Shooting: Zum Fürchten geschminkte Darsteller des Grusel-Formats nehmen den 25-jährigen Fußballprofi „herzlich“ in Empfang.

Schaurig-schöner Fototermin! Dominique Heintz macht sich´s gemütlich zwischen den Darstellern von "Horror Nights - Traumatica"
Schaurig-schöner Fototermin! Dominique Heintz macht sich´s gemütlich zwischen den Darstellern von „Horror Nights – Traumatica“

Nach dem aufregenden Shooting der etwas anderen Art hat Dominique Heintz uns noch ein Interview für das Europa-Park Radio gegeben. Mit welchem Mannschaftskameraden er gerne durch die Welt von Traumatica ziehen würde und warum ihm sein Hund Mogli auf Instagram mächtig Konkurrenz macht, hat er uns im Gespräch verraten.

 

Am 12. September 2018 war Dominique Heintz (Mitte) mit seinen Team-Kollegen vom SC Freiburg Christian Günter (links) und Florian Niederlechner bei der Eröffnung des „Eurosat – CanCan Coasters“ im Europa-Park.
Nach oben
Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren