Herzlich willkommen auf dem Europa-Park Blog und Schiff ahoi!

Die Europa-Park Inhaberfamilie Mack schlägt mit der großen Wasserwelt „Rulantica“ ein neues Kapitel in ihrer Unternehmensgeschichte auf. Das Wasser-Erlebnis-Resort ist ein gigantisches Bauvorhaben, das ab Herbst 2019 seinen Besuchern rund um das Thema Wasser alles bietet, was das Herz begehrt. Am 14. September 2017 beging man mit der Grundsteinlegung auf der 45 Hektar großen Erweiterungsfläche einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Ein halbes Jahr später hat der Rohbau für das Erlebnishotel „Krønasår“ bereits seine volle Höhe erreicht. Tag für Tag nimmt „Rulantica“ mehr Gestalt an.

Familie Mack und Ehrengäste legen am 14. September 2017 den Grundstein für „Rulantica“

Da täglich neue und spannende Entwicklungen auf der großen Baustelle im Osten der Gemeinde Rust vonstatten gehen, wollen wir euch daran natürlich teilhaben lassen. Und wie könnten wir das besser, als mit diesem Europa-Park Blog auf dem ihr euch gerade befindet. Häppchenweise erfahrt ihr hier News und interessante Hintergrundinformationen zu dem neuen Wasser-Erlebnis-Resort. Aber auch der Blick auf den heißgeliebten Europa-Park kommt nicht zu kurz. Schließlich passiert dort auch allerhand bis zur finalen Eröffnung von „Rulantica“.

So viel Freizeitspaß so nah beieinander. Vorne die Baustelle zu „Rulantica“, links dahinter die typische Europa-Park Skyline

Nicht nur bei euch, sondern auch bei uns ploppen mehrfach pro Woche Fragezeichen auf:

  • Wann beginnt der Einbau der Inneneinrichtung im Hotel „Krønasår“?
  • Wie werden die Rutschen installiert?
  • Welche Story steckt hinter „Rulantica“?
  • Wer sind die Köpfe der Wasserwelt?

Fragen über Fragen, die unter anderem hier im Europa-Park Blog in regelmäßigen Abständen beantwortet werden. Um euch einen guten Überblick und eine klare Struktur zu bieten, haben wir fünf verschiedene Kategorien angelegt – nämlich: „Rulantica“, „Hotel Resort“, „Fakten & Zahlen“, „3 Fragen an“ und „Europa-Park“. Seid gespannt und schaut gerne regelmäßig hier vorbei. In diesem Sinne: Schiff ahoi und lang lebe „Rulantica“!

Diese tolle Illustration zeigt, wie „Rulantica“ und „Krønasår“ künftig aussehen werden
Nach oben
Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren