Die neue VR-Attraktion YULLBE: ein großes Abenteuer für die ganze Familie!

Zum Superhelden werden und zusammen mit der Familie oder den besten Freunden auf eine geheime Mission des Adventure Club of Europe gehen: Yullbe macht das Unglaubliche möglich! Mit Virtual Reality (VR) tauchen die Besucher in eine fantastische Welt ein und lösen als Team knifflige Aufgaben. Sven Meyer und Marcus Ernst vom MackNext LAB geben einen exklusiven Einblick, was euch in der neuen Attraktion in Kürze erwartet! Und verraten außerdem, warum YULLBE eine absolute Weltsensation ist.

 

Sven und Marcus, was ist Yullbe?
Ein neues Format der Familienunterhaltung, das es so nirgendwo anders auf der Welt gibt. Unser Motto ist „Get over the barriers of life“. Das bedeutet so viel wie „Überschreite die Grenzen des Lebens“. Mit Yullbe kannst du alles sein! Du kannst zum Superhelden werden und gemeinsam mit deiner Familie und Freunden eine knifflige Mission für echte Abenteurer meistern!

Wie wichtig war es euch, Yullbe als Gruppenerlebnis zu gestalten?
Bisher ist Virtual Reality (VR) meist etwas, das man nur alleine erleben kann. Da kann ich dir nur erzählen, wie beeindruckend es war, aber selbst gesehen hast du es nicht. Deshalb war uns ganz wichtig, dass Yullbe ein gemeinschaftliches Erlebnis ist. Im Europa-Park geht es ja bei allen Attraktionen darum, Zeit gemeinsam zu erleben. Bei Yullbe lösen acht Personen in einem Team ein großes Rätsel. Die einzige Voraussetzung ist, dass alle Spieler mindestens 14 Jahre alt sind. Sonst muss man nichts wissen.

Warum ist Yullbe eine Weltsensation?
Der Spieler nimmt sich bei Yullbe von Kopf bis Fuß komplett als Avatar wahr. Das nennt sich „Full Body Tracking“. Wenn der Spieler seine eigenen Hände dreht, dann drehen sich zugleich die Hände seines Avatars. Wenn du das zum ersten Mal machst, schaust du dir deine Hände und Füße an und denkst: Verrückt, das bin ja ich! Auch die Familienmitglieder und Freunde sind plötzlich alle verwandelt. Die Spieler können sich vollkommen frei im Raum bewegen, alle notwendige Technik befindet sich in einem kompakten Rucksack auf dem Rücken.

Wie geschieht die Verwandlung in den Avatar?
Die Transformation findet in der sogenannten Pre-Show statt. Ich betrete als normaler Mensch das Yullbe-Gebäude, setze die VR-Brille auf, schnalle den Rucksack, die Hand- und Fußtracker um und dann geht es direkt los. In der Pre-Show findet eine Verwandlung statt, du kommst in einen neuen Körper und machst eine Zeitreise.

Die „Mission Rulantica“ können Besucher in Yullbe erleben.
Die „Mission Rulantica“ können Besucher in Yullbe erleben.

 

Was könnt ihr uns schon zu dem Erlebnis „Mission Rulantica“ verraten?
Die Spieler tauchen interaktiv in die Storywelt der sagenumwobenen Insel Rulantica ein, die bereits im Musical, der Romanserie und in der Wasserwelt Rulantica selbst erzählt wird. Die Spieler sind Rekruten der Aces of ACE, der Führungsriege des Adventure Club of Europe (ACE). Sie werden auf eine wichtige Mission geschickt: Sie sollen die Quelle des Lebens auf der Insel Rulantica verschließen. Dabei müssen sie sich mit dem hinterlistigen Gott Loki und der gefährlichen Meeresschlange Svalgur anlegen. Wenn die Mission gelingt, werden sie vielleicht sogar in die Riege der Aces of ACE aufgenommen.

Habt ihr ein persönliches Highlight in der Experience?
Ja! Um eine wichtige Aufgabe zu lösen, verwandelt sich ein Spieler in einen 15 Meter großen Riesen, während die anderen ihre normale Größe behalten. Das ist ein wahnsinniges Gefühl! Die Szene ist auch deshalb so gut, weil sie den Kern von Yullbe perfekt beschreibt: You will be … In Yullbe kannst Du sein, was oder wer immer du willst. Mit Yullbe lassen sich die Grenzen des normalen Lebens überschreiten. In der realen Welt kann ich nicht 15 Meter groß sein, in Yullbe kann ich das!

 

Mit Yullbe kannst du dich in einen 15 Meter großen Riesen verwandeln.
Mit Yullbe kannst du dich in einen 15 Meter großen Riesen verwandeln.

 

Wer ist an der Entwicklung von Yullbe beteiligt?
Die ersten Ideen für Yullbe kamen von Michael Mack, ohne ihn gäbe es das Projekt nicht. Die neue VR-Attraktion ist aber ein Gemeinschaftsprojekt der gesamten Mack-Gruppe. Wir vom MackNext LAB arbeiten eng mit VR-Coaster zusammen, die einen Großteil der Software und der VR-Plattform entwickelt haben und mit Dennis Gordt von Mack Rides, der die Hardwareentwicklung geleitet hat. Der Europa-Park hat 45 Jahre Erfahrung im Betrieb von Attraktionen, das hilft natürlich ungemein. Das weltweit erste Tracking von 32 Personen zeitgleich haben wir mit Vicon entwickelt, einem Spezialisten für Motion Capture-Technologie, der schon an Hollywood-Produktionen wie „Star Wars“ oder „Der Herr der Ringe“ beteiligt war.

Zum Abschluss noch ein paar praktische Infos, bitte: Wo ist das Yullbe-Gebäude und ab wann kann ich Tickets reservieren?
Das Yullbe-Gebäude wird genau zwischen der Wasserwelt Rulantica und dem Erlebnishotel „Krønasår“ liegen. Daher war es naheliegend, dass die Besucher in ihrem ersten Yullbe-Erlebnis auch in die Geschichte rund um die versunkene Insel Rulantica eintauchen. Wir planen aber noch viele weitere Erlebnisse! Es sind keine Technikkenntnisse erforderlich und jeder, der gerne ins Kino oder Konzert geht, hat Spaß an Yullbe. Tickets gibt es ab Anfang August – exklusiv auf unserer Website yullbe.com.

 

Das Interview führte Christiane Müller

Nach oben
Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren