Brian Bojsen: „Die Geschmackssinne fahren hyggelig Achterbahn!“

Große Projekte brauchen viele kreative und schlaue Köpfe. Wer die Menschen hinter der neuen Wasserwelt „Rulantica“ und dem Erlebnishotel „Krønasår“ sind und was sie zu berichten haben, erfährst Du in der Kategorie „3 Fragen an…“!

Heute: Brian Bojsen ist gebürtiger Däne, TV-Koch und Berater für das Gastro-Angebot des Krønasår .

Brian Bojsen, hier bei der XXL-Closing Küchenparty in den Europa-Park Hotels, berät in Sachen Gastro-Angebot für Krønasår
Brian Bojsen, hier bei der XXL-Closing Küchenparty in den Europa-Park Hotels, berät in Sachen Gastro-Angebot für Krønasår

EP-Blog: Brian, das Modewort „Hygge“ ist auf dem Vormarsch und ist sogar im Duden zu finden! Wie viel „Hygge“-Feeling werden die künftigen Gäste in Krønasår im wahrsten Sinne des Wortes probieren können?

Brian Bojsen: Jede Menge – jeden Tag! Und das Beste dabei: das Essen wird glücklich machen. Ein kleiner Exkurs dazu: Die Dänen sind im letzten Jahr zum glücklichsten Volk gewählt worden. Warum sind wir so glücklich? Wir sind so glücklich, weil wir viel Butter und viel Zucker verwenden (grinst). Und das wiederum überrascht die Menschen, wenn sie den nordischen Style auf dem Teller zu sich nehmen. Es ist süß und salzig, es hat eine schöne Säure drin mit vielen Naturprodukten. Nicht nur „Hygge“ als Wort ist auf dem Vormarsch, auch die nordische Cuisine ist derzeit Vorreiter. Daher wird Kopenhagen derzeit auch oft bereist, um die aktuellen kulinarischen Trends zu testen.

chevron-right chevron-left

EP-Blog: Und jetzt typisch nordisch, zumindest was die Vokabeln anbetrifft: Butter bei die Fische, Brian! Was wird auf den Speisekarten von „Bubba Svens“ und Co. zu finden sein? 

Brian Bojsen: Im „Bubba Svens“ – dem großen Familienrestaurant – werden wir 15 bis 20 traditionelle Gerichte in gemütlicher Atmosphäre anbieten. Es wird dabei nicht nur Fisch, sondern auch Lamm, Wild oder Kalbsfleisch geben. Zur Vorspeise werden wir drei verschiedene Varianten vom Hering haben, zudem Salate und Suppe. Es wird Geflügel geben, Steak und Kalbskotelett. Das dänische Nationalgericht ist beispielsweise der Schweine-Krusten-Braten mit Rotkohl. Das werden wir umwandeln und einen Schweinebraten-Rotkohl-Burger mit Gurke und brauner Soße anbieten. Und natürlich leckere, dänische Desserts und Eissorten, die mit Goff angeboten werden. Das ist aufgeschlagenes Eiweiß mit Zucker, das rosafarben sein und auf das Eis gedrückt wird.

Auch die Speisekarte für die „Bar Eriksson“ ist fertig. Hier wird es das traditionelle hochbelegte Smørrebrød-Menu geben. Das Schwarzbrot mit salziger Butter wird belegt mit Lachs, Garnelen, Roastbeef, Kartoffeln & Ei, Ei mit Krabben. Frisches Fisch-Filet mit Remoulade und Gurken. Es wird Smørrebrød auch mit zwei belegten Schollen-Filets geben plus Kaviar und Krabben. Es muss mit Messer und Gabel gegessen werden, weil es so hoch belegt ist.

Holger Strütt, Küchenchef "Bell Rock", stellt mit Brian Bojsen die Speisekarten für das sechste Erlebnis-Hotel zusammen
Holger Strütt, Küchenchef „Bell Rock“, stellt mit Brian Bojsen die Speisekarten für das sechste Erlebnis-Hotel zusammen

EP-Blog: Der Europa-Park ist bekannt dafür, dass er immer wieder auch für Überraschungen sorgt. Blick´ mit uns durchs Schlüsselloch und sorge schon jetzt beim Lesen für hyggelige Momente in der Magengegend.   

Brian Bojsen: Um das kulinarische Angebot so authentisch wie möglich zu halten, waren wir in Oslo in verschiedenen Restaurants, auf der dänischen Insel Fanø und in einem Fine-Dining Restaurant, dessen Koch sehr puristisch mit Algen gekocht hat, die er am Strand selbst sammelt und verarbeitet. All das war Inspiration pur! Ein Highlight wird die traditionelle Fischkiste sein im „Bubba Svens“, wo der Gast das Gefühl hat, er sitzt am Hafen und hat gerade seinen Fisch beim Fischer abgeholt. Fisch-Frikadellen, Fisch-Filet, Krabben, Brot und Butter zum selbst beschmieren, verschiedene süß eingelegte Gemüsesorten werden auch darin sein. Sonntags werden wir eine traditionelle süderjütische Kaffee-Tafel für zwei Stunden am Nachmittag anbieten. Dieses Angebot wird aus 24 unterschiedlichen Kuchen, Torten und Gebäcke bestehen – mega lecker! Und wir planen nordische Feiertage wie „Mitsommer-Nacht“ und „Flusskrebs-Essen“ oder zu Weihnachten das „Weihnachts-Bier“ oder das „Weihnachts-Dinner“ mit vielen Gängen mit Schweinebraten, Kassler oder verschiedenen Würsten, Heringen, Leberpasteten warm mit Bacon und Pilzen, dazu Schwarzbrot mit Butter und Fischfilets anzubieten. Das wird ein großes Happening mit hyggeligen Gerichten!

Im Juli 2018 hat sich Thomas Mack mit Brian Bojsen einen ersten Eindruck von der Resort-Erweiterung gemacht
Im Juli 2018 hat sich Thomas Mack mit Brian Bojsen einen ersten Eindruck von der Resort-Erweiterung gemacht

Wer mehr über das Gastro-Konzept erfahren möchte, kann sich in nachfolgende Audio-Files reinklicken. Brian Bojsen und Holger Strütt erzählen detailliert, wie die Planungen laufen und was ihr künftig auf dem Teller findet! 

Teil 1:

Teil 2:

 

Nach oben
Wir verwenden Cookies um besser zu verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um den Webseiteninhalt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Verwendung der Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Mehr erfahren